Kennst du den Unterschied zwischen Lebensmittel und Nahrungsmittel?

Die Lebensmittel sind natürlich, möglichst frisch und nicht verarbeitet. In den Lebensmitteln sind noch die Vitalstoffe enthalten, die für unsere Gesundheit unentbehrlich sind. Die Nahrungsmittel sind fabrikatorisch verarbeitet und haben wenige oder gar keine Vitalstoffe mehr und oft eine lange Zutatenliste auf dem Etikett.

Die vitalstoffeiche Vollwertkost ist gekennzeichnet durch die Vermeidung aller Fabrikzuckerarten, von Auszugsmehlen und daraus hergestellten Produkten, allen Fabrikfetten und dem Meiden von Säften und gekochtem Obst bei empfindlichen Menschen.

Statt dessen wird täglich aus frisch geschrotetem Getreide ein Frischkornbrei gegessen. Es gibt Vollkronbrote, Brötchen und Vollkornprodukte wie Kuchen und Kekse aus frisch gemahlenem Getreide.

Täglich Frischkost in Form von Salaten aus rohem Gemüse und Obst, naturbelassene Fette wie Butter, Sahne, kaltgepresste unraffinierte Öle.
Soweit möglich, sollen die Lebensmittel bio, regional und saisonal sein. Wenig Fleisch darf gegessen werden. Ich selber bin schon seit ganz vielen Jahren Vegetarierin und esse meistens tiereisweiß-frei. Viele Gerichte sind von der Zusammenstellung her schon vegan. Für Menschen, die komplett vegan leben möchten, gibt es viele vollwertige Alternativen. Näheres folgt hier und in den Rezepten.